Hausordnung

Spaß an der Bewegung steht für uns an erster Stelle. Eine gute Atmosphäre, respektvoller Umgang miteinander und eine saubere Umgebung bilden die Grundlage dafür.

Anmeldung
Über den Empfang hinaus ist beim Betreten des Studios die Anmeldung mit personenbezogener Mitgliederkarte bei unseren Mitarbeiter:innen Voraussetzung.

Verhaltensetikette
Jedes Mitglied hat sich respektvoll zu verhalten und nimmt dementsprechend Rücksicht auf andere Trainierende. Übermäßige Laute wie z.B. während des Krafttrainings sind nicht gestattet. Das eigenmächtige Abspielen von Musik und Videos mit Mobiltelefonen und dergleichen ist nicht erlaubt - die Nutzung von Kopfhörern ist dementsprechend erwünscht. Ein Handtuch zur Unterlage an den Sitzpolstern der Kraftgeräte ist verpflichtend und sachgemäß anzuwenden. Geräte mit Handtüchern zu reservieren ist nicht gestattet - ermögliche deinen Mittrainierenden die Nutzung der Geräte während deiner Satzpausen. Sämtliche Geräte sowie bewegliche Equipments sind grundsätzlich pfleglich zu behandeln. Cardio- bzw. Ausdauergeräte sind nach der jeweiligen Nutzung mithilfe des bereitgestellten Desinfektionsmittels zu reinigen. Zum Schutze der Gesundheit behalten wir uns das Recht vor Personen und Mitglieder, welche scheinbar nicht in der notwendigen körperlichen Verfassung (z.B. Krankheit, Drogeneinfluss, etc.) sind um gefahrenlos zu trainieren, den Zugang zu sämtlichen Sporteinrichtungen zu verbieten.
Den Anweisungen der Mitarbeiter:innen ist jederzeit Folge zu leisten.
Sinngemäß ist diese Verhaltensetikette ebenso auf den Outdoor Trainingsbereich und die Liegewiese anzuwenden.

Fitness und Gruppentraining
Das Trainieren erfolgt auf eigene Gefahr (siehe AGB-Haftungsausschluss). Kindern und Jugendlichen bis zum vollendetem 16. Lebensjahr ist der Aufenthalt in den Fitnessräumlichkeiten nicht gestattet. Das Mitbringen, Aufbewahren, Weitergeben und Einnehmen von verbotenen und verschreibungspflichtigen Präparaten, die nicht dem persönlichen und ärztlich verordneten Gebrauch des Kunden dienen (z.B. anabolen Substanzen), ist strengstens verboten und wird ausnahmslos zur Anzeige gebracht sowie strafrechtlich verfolgt.

Kleidung und Schuhe
Trainiert werden darf ausschließlich in sauberer und angemessener Kleidung sowie adäquaten und nicht auf der Straße getragenen Schuhen. Selbiges gilt in den Kursräumen. Aus hygienischen Gründen ist das Tragen von sauberer Sportkleidung verpflichtend.

Gewichte und Geräte
Gewichte, Hantelscheiben und weitere Equipments sind nach der Benutzung an den dafür vorgesehenen Platz zurückzulegen. Beim Trainieren mit freien Hantelstangen sind Feststellringe zu verwenden. Gewichte und dergleichen dürfen niemals geworfen oder fallen gelassen werden.

Nutzung der Ballsportanlagen
Die Bezahlung sämtlicher Aktivitäten ist ausnahmslos vor Spielbeginn zu tätigen. Um einen reibungslosen Spielablauf zu ermöglichen sind die Ballspieleinheiten pünktlich zu beginnen als auch zu beenden. Nach dem Spiel sind die Ballsportanlagen ordnungsgemäß zu verlassen und der benutzte Platz abzuziehen. Die Umkleide- sowie Sanitärräume dürfen nur mit gereinigten Füßen bzw. Schuhen betreten werden. Die Höhe der Netze werden ausschließlich von Mitarbeiter:innen der Sportanlage verstellt. Kinder dürfen sich in den Ballsportanlagen nur mit Aufsichtspersonen aufhalten.

Duschen, Umkleiden, Spinde und Toiletten
Zwecks der Hygiene sind im gesamten Nassbereich Badeschuhe zu tragen. Das Rasieren - sowohl beim Waschbecken als auch unter der Dusche - ist streng verboten. Die Umkleideräume dürfen nach dem Duschen nur abgetrocknet betreten werden. Spinde dürfen ausschließlich während des Aufenthalts im Studio von Mitgliedern belegt und abgeschlossen werden. Die Mitarbeiter:innen sind berechtigt belegte Spinde zu öffnen und auszuräumen, wenn diese auch außerhalb der Anwesenheitszeiten verwendet werden. Jegliche Einrichtung ist sauber zu hinterlassen.

Wertsachen
Für gestohlene Wertsachen übernehmen wir keine Haftung. Dies gilt auch für jene Wertgegenstände welche in den Spinden abgelegt werden. Diebstahl sowie Vandalismus wird grundsätzlich zur Anzeige gebracht und mit Hausverbot geahndet.

Getränke und Speisen
Aus Sicherheitsgründen ist das Benutzen von Glasflaschen innerhalb unserer Räumlichkeiten untersagt. Auf der Trainingsfläche ist der Verzehr von Speisen nicht erwünscht.

Film- und Fotoaufnahmen
Film- und Fotoaufnahmen auf dem Gelände des Sportsgarden bedürfen der Zustimmung der Geschäftsführung. Bei Film- und Fotoaufnahmen ist das allgemeine Persönlichkeitsrecht Dritter (Rechte am eigenen Bild) zu beachten.

Tiere
Tiere dürfen nur unter Zustimmung der Geschäftsführung das Gelände sowie den Fitnessbereich betreten.

Rauchverbot
Im gesamten Gebäude herrscht Rauchverbot.

 

Danube Freizeltanlagen GmbH, Ada-Christen-Gasse 12, 1100 Wien Juni 2021

Follow us
magnifiercrossmenu